Ulrike Schauer-Wystrik
Ulrike Schauer-Wystrik

Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

28. - 30.06.2019

 

 

Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen,

  müssen wir bei den Kindern anfangen.
“

 

       Mahatma Gandhi



 

 

 

 

Besonders im Zusammensein mit Kindern erfahren wir in Konflikten unsere Grenzen, Nöte, Hilflosigkeiten, neben all der Freude, die entsteht, wenn der Kontakt gelingt. In Grenzsituationen geschieht es häufig, dass wir auf einen sozialen Umgangston zurückgreifen, der analysiert, bewertet, sich an Normen orientiert, und prägen damit die Geisteshaltung unserer Kinder. Wie kann es also gelingen, eine Atmosphäre des Friedens in unseren Häusern zu schaffen?

Gewaltfreie Kommunikation ermöglicht uns, ein einfühlsames Miteinander aufzubauen, ein Bewusstsein für unser Handeln in schwierigen Situationen zu entwickeln und durch Vertrauen mehr Freiheit miteinander zu leben. Eigene Erlebnisse und Erfahrungen sind sehr willkommen, so kann konkret am eigenen Beispiel geübt werden.

 

 

 

Ulrike Schauer-Wystrik

geb. 1971 in Leipzig

 

Vor etwa 15 Jahren machte ich die ersten Erfahrungen mit gewaltfreier, bewusster Kommunikation, seitdem bildete ich mich in verschiedenen Seminaren und Weiterbildungen fort. Meinem Bedürfnis folgend, Menschen in Konfliktsituationen zu begleiten, absolvierte ich eine Ausbildung als Mediatorin auf der Basis von Gewaltfreier Kommunikation. Als Musikerin nutze ich die Kraft der Musik, Menschen Öffnung zu erleichtern und Prozesse zu unterstützen.

Ebenfalls auf den Wurzeln der Gewaltfreien Kommunikation und "Frieden ist eine Farbe" gründeten wir den Waldkindergarten unserer Kinder. Ein Projekt für einfühlsame Kommunikation im Kindergarten war entstanden.

Inspiration für meine eigene Entwicklung sind meine drei Töchter, Zeit unter Bäumen und dem weiten Himmel, und das langsame Erforschen dessen, was Männern und Frauen ein gemeinsames Leben in Frieden ermöglicht.

Ich schaffe in meinen Seminaren gerne einen Raum, in dem sich richtig und falsch auflösen, und ein Bedürfnis nach Verständnis stärker wird als Schuld und Urteil.

 

 

 

Seit einigen Jahren gebe ich nun Gewaltfreie Kommunikation an Menschen verschiedenster Altersgruppen weiter und freue mich, wenn TeilnehmerInnen ihren eigenen Weg damit gehen. Ich selbst bin sehr dankbar über dieses Ereignis, als GFK in mein Leben kam. Seitdem genieße ich es, mehr Möglichkeiten zu haben, zu Klarheit und Frieden in mir zurückzukehren.

 

Seminarzeiten sind Freitag ab 17:00 Uhr bis Sonntag 12:30 Uhr.

 

Geplanter Ablauf des Wochenendes:
Freitag:
17:00 Uhr Einführung
19:00 Uhr Abendessen
20:00 Uhr gemeinsames Spielen je nach Lust und Laune
Samstag:
09:00 Frühstück
10:00 - 12:30 Uhr Kurszeit
12:30 - 15:00 Uhr Mittagessen und freie Zeit
15:00 - 18:00 Uhr Kurszeit
19:00 Uhr Abendessen

ab 20:00 Uhr gemeinsames Singen und Spielen je nach Lust und Laune

Sonntag:
09:00 Uhr Frühstück
10:00 Uhr Kurszeit
gegen 12:30 Uhr Ende des Seminars
Wer noch ein paar Urlaubstage dranhängen oder schon früher anreisen möchte, kann das gerne
tun!

Kosten inkl. Übernachtung / Verpflegung: ab 265,00 Euro

 

 

 

Frühbucherrabatt: bei Anmeldung bis zum 27.03.2019 kostet das Seminar ab 235,00 Euro

 

Das Seminar ist auf 12 Teilnehmende beschränkt, daher am besten gleich anmelden unter 0152 - 29 80 70 44 oder micamino@online.de, Anmeldeschluss ist der 14. Juni 2019

Rücktrittsbestimmungen: Bei einer Absage bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 30 € fällig, bis 2 Wochen vor Seminarbeginn 50% der Seminargebühr. Bei einer späteren Absage ist aufgrund der kleinen Gruppengrößen leider die volle Seminargebühr zu zahlen, es sei denn, es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

 

Bankverbindung: Beate Lambert, Sparkasse Marburg-Biedenkopf IBAN:DE94 5335 0000 1018 1215 29